Falscher Pfifferling 

Ungeniessbare und wertlose Pilze
Falscher Pfifferling, Orangegelber Gabelblättling Hyo.(Clitocybe) auriantica
Wert: ungenießbar
Doppelgänger von Eierschwamm

Hut: 2-8 (extrem 10) cm breit, Farbe gelborange, erst gewölbt dann ausgebreitet bis trichterförmig, glatt, Rand jung eingerollt.
Lamellen: gelborange, herablaufend, gabelig verzweigt, Sporenpulver weißlich gelb.
Stiel: hutfärbig, gebogen, manchmal exzentrisch.
Fleisch: gelblich- orangegelb, zäh, schwammig biegsam.
Vorkommen: September bis November in Laub und Nadelwäldern.
Geruch und Geschmack: unauffällig

Admin
R. Forstner-Billau
Wien
www.forstner-billau.at