Grüner Knollenblätterpilz 

Giftpilze
Grüner Knollenblätterpilz A. phalloides
tödlich giftig
Symptome: Inkubationszeit 6-24 Std, Übelkeit, wässriger Durchfall, Leberzersetzung, TodErste Hilfe: Notarzt, Pilzreste und Erbrochenes aufheben.


Hut: 4-15 cm breit, Farbe weiß, hellgrün bis olivgrün, olivbraun, anfangs glockig gewölbt dann flach, radialfasrig, vergängliche weiße Hüllenreste, Hutrand glatt, Hut vom Stiel leicht abtrennbar.
Jungform Ei
Lamellen: freistehend (nicht am Stiel angewachsen), weiß, dicht, Sporenpulver weiß.
Stiel: weißlich seidig, genattert, Basis knollig verdickt, steckt in abstehender Scheide. Einfach hängende Manschette.
Fleisch: weiß.
Vorkommen: Juli bis November in Laub und Mischwäldern bei Buche, Eiche.
Geruch: unauffällig
Geschmack: NICHT KOSTEN!

Admin
R. Forstner-Billau
Wien
www.forstner-billau.at