Honigfarbener Hallimasch 

Speisepilze und weitere essbare Pilze
Honigfarbener Hallimasch Arm. mellea
Wert: essbar, roh giftig (Anm.: Der Pilz war früher in der Speisepilz-Verordnung enthalten, wurde jedoch wegen aufgetretener Unverträglichkeiten eliminiert.)

Hut: 5-10 (extrem 15) cm breit, Farbe gelbbraun, ockergelb, dunkelbraun, in der Mitte mit dünkleren Schuppen, erst gewölbt dann abgeflacht, alt gerieft.
Lamellen: weiß dann gelblich, herablaufend, entfertstehend, Sporenpulver weiß.
Stiel: oben heller unten dünkler hutfärbig, mit weißlich wolligem Ring, büschelig.
Fleisch: weißlich.
Vorkommen: September bis November auf Stümpfen, Holz und Wurzeln von Laub und Nadelbäumen.
Geschmack: seifig, kratzend

Admin
R. Forstner-Billau
Wien
www.forstner-billau.at