Grauer Lärchenröhrling 

Speisepilze und weitere essbare Pilze
Grauer Lärchen Röhrling (Bo) Su (Ix).aeruginascens = viscidus
Wert: essbar (Pilz in der Speisepilz-Verordnung)

Hut: 3-9 cm breit, Farbe grau bis hellbraun, gewölbt, Haut feucht klebrig, event. runzelig.
Röhren: leicht herablaufend, Poren grau, eckig, Sporenpulver rotbraun.
Stiel: hutfärbig,unten bräunlich, mit Ring graubraun.
Fleisch: cremefarben, weich, blaugrün verfärbend.
Vorkommen: Mai bis Oktober unter Lärchen.
Geruch und Geschmack: unauffällig

Admin
R. Forstner-Billau
Wien
www.forstner-billau.at