Ockerbräunlicher Trichterling 
Ungeniessbare und wertlose Pilze
Ockerbräunlicher Trichterling, Gemeiner Trichterling, Gebuckelter Trichterling Cli. gibba = infundibuliformis
Wert: essbar, jedoch wertlos

Hut: 3-8 cm breit, Farbe blassrosa, gelbbraun, ockerbraun, erst gewölbt dann trichterförmig, gebuckelt, filzig samtig, Hut und Stiel fest verwachsen.
Lamellen: weißlich, herablaufend, Sporenpulver weiß.
Stiel: heller hutfärbig, Basis behaart.
Fleisch: weißlich- rosa, gelblich.
Vorkommen: Juni bis November im Moos und Gräsern in Laub- fallweise in Nadelwäldern.
Geruch und Geschmack: unauffällig
Admin
R. Forstner-Billau
Wien
www.forstner-billau.at